Monatsarchiv: Juli 2015

Wenn Mühe sich auszahlt

Liebe Motorsportfreunde,

Gerne berichten wir wie es uns heute ergangen ist. Im Großen und Ganzen haben sich die Mühen von letzter Nacht definitiv ausgezahlt. Selbstverständlich konnten wir alle Fehler beseitigen und haben alle technischen Abnahmen bestanden. Auch die Wirtschaftsfraktion unseres Teams hat erfolgreich die Business-Plan Präsentation absolviert.

Währenddessen stand der andere Teil des Teams beim Noise-Test, den wir auch erfolgreich abhaken konnten.

DSC03017

Gleich danach standen der Cost-Report und die Designverteidigung an. Auf die Ergebnisse warten wir noch, von den Judges haben wir allerdings ein positives Feedback erhalten.

Nachdem Rachel nun endlich alle vier benötigten Sticker schmücken, konnten wir alle vier Skidpad-Runden mit zwei Fahrern erfolgreich fahren und eine Bestzeit von 6,12 Sekunden erreichen. Wir sind stolz auf das Team und natürlich auf unsere Rachel.

DSC03202

Morgen geht es weiter, aber bis dahin… stay tuned!

 

Da ist er ja

Wir haben’s geschafft! Der vierte Sticker klebt. Damit haben wir das Scrutineering erfolgreich beendet. Nun können die dynamischen Disziplinen kommen. Wir stehen jetzt schon in der Schlange zum Skidpad. Stay tuned!

Zurück vom Brake-TestDSC03202

Weiter gehts

Da haben wir auch schon die dritte Plakette!

Noise-Test – bestanden!

DSC03017

Als nächstes sind die Bremsen dran. Stay tuned!

Scrutineering here we come

Mit Hochfreude können wir verkünden, einen Teilerfolg gemeistert zu haben. Die ersten zwei Sticker sind in der Tasche. Morgen soll und muss es weiter gehen!

DSC02880 DSC02887

Was ist genau passiert? Durchaus hatte auch Rachel heute bei den technischen Abnahmen einige kleinere Probleme. Im Prinzip keine große Angelegenheit und wir arbeiten mit Hochdruck daran, die zwei fehlenden Sticker morgen zu ergattern.

Leider geschah heute das, womit man immer rechnen sollte. Feueralarm bei der Formula Student Germany! Im Wartebereich beim Noise Test fing der Bolide vom Team Erlangen plötzlich Feuer. Hektisch wurde das Fahrzeug mit neun Feuerlöschern diverser Teams gelöscht. Geistesgegenwärtig reagierten alle Beteiligten und einmal mehr bewies die Formula Student Germany, „safety first“, schließlich ist der Feuerlöscher für jedes Team Pflicht.

DSC02934

Im Eifer des Gefechts der Löschaktion hat Rachel leider auch etwas abbekommen. Natürlich nichts, was mit einer kleinen Reinigungsaktion nicht behoben werden könnte. Die dadurch entstandenen Verzögerungen können jedoch erahnt werden – ca. eine Stunde ging beim Noise- und Brake Test einfach gar nichts mehr. Vielmehr sind aber unsere Gedanken beim Team Erlangen. Es gibt unter uns Motorsportlern wohl kein fataleres Gefühl als zu beobachten, wie das hart erarbeitete Auto Feuer fängt. Aus der Sicht des Scrutineering-Prozesses, der technischen Abnahme also, mit ihren 4 Teildisziplinen, muss das Team Erlangen nun wieder von vorne anfangen. Wir bedauern dies zutiefst, denn Formula Student ist nicht nur gegeneinander sondern gegeneinander miteinander.

Morgen geht es also mit dem Noise- und Brake Test weiter, sowie mit den statischen Disziplinen. Wir halten euch auf dem Laufenden…

 

stay tuned!

 

HTW Motorsport

Es geht voran!

Liebe Motorsport Fans,

in den letzten Minuten ging es Schlag auf Schlag! Eine Plakette jagt die nächste:
Tech-Inspection – bestanden!
Tilt Table – bestanden!
Gewicht – 197kg

Fotos folgen… stay tuned!

Die erste Phase

Liebe Motorsportfreunde,

nach einer kurzen Nacht sind wir heute früh mit unserem Rennboliden zum Scrutineering angetreten. Die äußerst kritischen Scrutineers haben unsere Rachel als 10. Team der insgesammt 71 Verbrennerteams auf Herz und Nieren geprüft, was an unserer hervorragenden Leistung im Scruteneeringquiz lag. Uns wurden ein paar Aufgaben für den heutigen Tag gegeben, welche wir bis Ende des Abends verbessern konnten. Eine große Hürde stellt dieses Jahr, für einige Teams, der Noise Test dar, da es dieses Jahr ein neues Reglement gibt. Von den 110 an der diesjährigen FSG teilnehmenden Teams, haben gerade ein mal vier Teams alle Tests heute bestanden – Tech-Inspection, Tilt Table, Noise und Breake Test.

  • Technical Inspection (eine Art TÜV für das Fahrzeug nach den strengen Regeln der Formula Student Germany)
  • Tilt Table (das Fahrzeug wird 45 Grad und 60 Grad geneigt – dabei dürfen keine Flüssigkeiten austreten und es darf keines der Räder in der Luft hängen)
  • Noise Test (Lautstärke der Abgasanlage darf den Schwellwert von 110 dB nicht übersteigen)
  • Brake Test (Vollbremsung auf gerader Strecke darf das Fahrzeug nicht ausbrechen lassen)

Morgen früh geht es zur erneuten Tech-Inspection. Wir sind alle sehr gespannt, zuversichtlich und äußerst motiviert, morgen alle Sticker zu bekommen.
Die einzelnen Erfolge werden wir selbstverständlich sofort hier veröffentlichen.

Darüber hinaus haben wir heute, wie schon zur FSG 2014, unseren Rennsimulator der IAV zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich für die tolle Zusammenarbeit.

Morgen geht es weiter, aber bis dahin… stay tuned!

Wir sind in Hockenheim

Hallo liebe Freunde des Motorsports,

das lange Warten hat sich gelohnt. Endlich sind wir wieder am Hockenheimring für die Formula Student Germany.
Nach einer anstrengenden Fahrt von Berlin am frühen Morgen, ist nun fast das ganze Team anwesend und das Camp aufgebaut. Auch das zu Hause von Rachel für die nächste Woche ist aufgebaut – unsere Pit.

2015-07-28 21.51.37
Für alle, die uns hier besuchen möchten, wir sind in der Box 52 anzutreffen. Dort werden wir täglich an unserem Wagen arbeiten und stets dafür sorgen, dass er einwandfrei läuft.

2015-07-28 22.00.32

2015-07-28 19.56.31

Doch nicht nur Rachel, sondern auch wir müssen in einem Top-Zustand sein. Dafür sorgte heute schon unser werter Sponsor Globus, der uns mit einem äußerst großzügigen Gutschein und
einem großen Geschenkekorb in Hockenheim begrüßte. Dafür möchten wir recht herzlich danken!
In den folgenden Tagen können Sie sich über weitere Einblicke in unseren Event-Alltag freuen!

Bis dahin – stay tuned!

Startklar für Hockenheim 2015

Hallo liebe Motorsport-Fans!

Endlich ist es wieder soweit! Die Formula Student Germany am Hockenheimring steht kurz bevor. Rachel konnten wir in den letzten Wochen ausgiebig testen und feintunen und das ganze Team ist hochkonzentriert mit Blick auf die kommenden Tage. Erste Vorbereitungen für die Abfahrt sind getroffen, morgen werden die Fahrzeuge vollgepackt und gegen Mitternacht starten wir dann nach Hockenheim. Dort wartet bereits unsere Vorhut, die am Freitag vorgefahren ist und bereits u.a. unsere Zelte aufgebaut hat. Vielen Dank an dieser Stelle!

Wir halten euch während des Events wie gewohnt in diesem Blog über die aktuellen Geschehnisse auf dem Laufenden.

Wir sind stolz und freuen uns, die FSG 2015 gemeinsam mit Eurer Unterstützung wieder zu einem spannenden und hoffentlich erfolgreichen Event für unser Team werden zu lassen. Hinterlasst uns gerne Kommentare!

Also wie gewohnt: …stay tuned!

Euer Team vom HTW Motorsport