Schlagwort-Archiv: 01.08.2012

Junior Stuff meets Expert

Um 14.00Uhr war es dann soweit, das Gruppenfoto wurde geschossen. Wie erwartet war es anfänglich ein kleines Chaos, doch nach einer Stunde konnten sich alle Teams geordnet der Kamera zeigen.

Danach ging es auch direkt weiter, denn uns wurde die Ehre zu Teil als eines der wenigen Teams der FSG am SKF Event unter dem Motto „Junior Stuff meets Expert“ teilzunehmen. Dort hat man uns die Möglichkeit gegeben sowohl mit der Firma SKF in Kontakt zu treten als auch die Motorsport-Legende Norbert Singer kennenzulernen. In einem drei stündigen Meet-and-Greet konnten wir Fragen stellen und Erfahrungen austauschen. Wir bedanken uns recht herzlich für die Einladung bei Klaus Hofmann, Product Manager ECO Competition Cars von SKF.

Anschließend wollten wir in die Scrutineering-Box, doch leider konnten wir heute nicht mehr teilnehmen. Dafür sind wir morgen früh ab 08.30Uhr eines der ersten Teams, das sich der Reglementprobe stellen darf.

Wir wünschen eine angenehme Nacht. Bis Morgen

Die Vorbereitungen laufen

Um Punkt 7.00Uhr wurden wir von unseren teaminternen Frühstücksdienst aus dem Bett gerufen und konnten uns für den bevorstehenden Tag stärken. Nachdem die Jungs und Mädels aus der Verkleidung und Elektrik die Nacht durchgearbeitet haben,- konnten diese nun endlich schlafen gehen und wurden von den anderen Technikern abgelöst. Ein morgendlicher Gang heut früh durch die Pits zeigte, wie engagiert, motiviert und schnell die Teams noch an ihren Boliden schrauben, um den letzten Feinschlief für das bevorstehende Scrutineering vorzunehmen. Es werden ca 50 Teams vor uns zum Scrutineering geladen, wobei schon ca 20 Teams das Scrutineering durchlaufen sind. Wenn der Zeitplan weiterhin so straff gezogen bleibt, werden wir voraussichtlich heute Abend den BRC12 auf seine Regeltauglichkeit prüfen lassen.

Des Weiteren wird um 14.00Uhr das alljährliche Gruppenfoto geschossen.

Hier noch ein paar Fotos von dem schönen Wetter in Hocke und der Pit.

Einzug in die Pit

Nachdem die Registrierung erfolgreich verlaufen ist, konnten wir uns mit dem BRC 12 in die Pit 23 begeben. Unsere direkten Nachbarn sind University of Washington und UAS Kempten. Mit der Startnummer 38 erhoffen wir uns ein erfolgreiches Event. Am heutigen Abend haben sich alle 109 registrierten Teams zur Willkommensbegrüßung der FSG getroffen. Die Stimmung war einmalig und wir freuen uns auf die nächsten Tage. Wir verabschieden uns für heute und werden morgen wieder über aktuelle News berichten. Bis dahin- wünschen wir Euch eine gute Nacht!